Freiwillige Feuerwehr Cleverns

Ein Dorf, Eine Feuerwehr, Eine Mannschaft



Aktuell

28.02.24

Rauchmelder Auslösung Privat Wohnung  (Einsatz 2)

Jever / Schlachtstr.

Aufmerksame Nachbarn bemerkten den Warnton eines Rauchmelders in einer Wohnung. Darufhin wurde Stadtalarm für die Feuerwehren Jever und Cleverns ausgegeben. Die Wohnung im Mehrfamilienhaus wurde bei der Erkundung ausfindig gemacht. Leider war der Bewohner nicht vor Ort und konnte nicht ausfindig gemacht werden, so das die Feuerwehr eine Türöffnung vornahm. In der Wohnung wurde ein defekter Rauchmelder gefunden. Der Einsatz war dann beendet.


28.02.24

Brandeinsatz F2/ unklare Rauchentwicklung (Einsatz 1)

Moorwafwn Amselweg

Stadtalarm für die Feuerwehren Jever und Cleverns am Vormittag. Die Feuerwehr Jever rückte mit dem ELW und LF zum Einsatzort aus, um die Lage zu erkunden. Die Kameraden und Kameradinnen der Feuerwehr Cleverns verblieben in der Feuerwache auf "Stand by".  Nachdem kein Ansprechpartner vor Ort gefunden und auch keine Schadenslage bei der Erkundung festgestellt worden ist, wurde der Einsatz aufgehoben.


22.02.24

TH/Baum auf Straße (Gruppenalarm)

Ein Baum versperrte die Zufahrt zu einem Objekt der Bundeswehr im Schenumer Weg. Die Feuerwehr Cleverns beseitigte den Baum, der durch das Sturmtief "Wenke" in mitleidenschaft gezogen wurde. Nach ca. 1 1/2 Stunden, konnten die Kameraden und Kammeradinnen wieder ihr Nachtruhe einnehmen.



16.02.24

Jahreshauptversammlung

Am Freitag den 16.Februar 2024, hatte die Feuerwehr CLeverns zur Jahreshauptversammlung eingeladen.

Ortsbrandmeister Phillip Köhler begrüßte alle anwesenden Kameraden und Gäste. In seinem Jahresbericht ließ er das Jahr 2023 reveue passieren. Angafangen mit der Wiederaufnahme der 1.Maifeier nach Corona, ebenfalls die Wiederaufnahme des Boßelwettkampfes gegen die F.F. Sande, unsere 90 Jahrfeier und zum Abschluss des Jahres natürlich die Weihnachtsfeier.

Angesprochen wurde die Einsätze des letzten Jahres (Siehe Einsätze 2023) und die Übungsdienste und Ausbildung. Dazu gab es auch wieder Kritik, über die schlechte Ausbildung bzw. Lehrgänge die nicht zur verfügung stehen. Weiterer Kritikpunkt waren die möglichkeiten von Baugebieten in den Außenbereichen, um neue Mitglieder zu bewerben. Denn auch der Demoprapfische Wandel macht auch vor der Feuerwehr kein Halt.

Diese Themen wurde auch in den Grußworten vom Stadtbrandmeister Dirk Hellberg aufgenommen, sowie vom Bürgermeister Jan Edo Albers und vom Kreisbrandmeister Olaf Fianke aufnenommen.

Die Alterskameraden waren das letzte Jahr auch fkeißig und pflegtenwieder  die Außenflächen des Mahnmal in Upschloot. Außerdem organisierten sie Treffen mit den Alterskameraden aus Sande,Leerhafe und Jever und eine Tagesfahrt.


Beförderungen

Vom Feuerwehranwärter / Feuerwehranwärterinnen befördert zum Feuerwehrmann / Feuerwehrfraus

-Julia Köhler

-Dennis Sturm

Max Bischoff

-Philip Faigle


Von Oberfeuerwehrmann / Oberfeuerwehrfrau zum Hauptfeuerwehrmann /H auptfeuerwehrfrau

-Michael Kuhlman

-Sarah Stratmann


Von Oberlöschmeister zum Hauptlöschmeister

-Michael Ways


Jubiläum

Gunda Burmann mit 25 Jahre im Ortskommando


  • IMG-20240216-WA0047
  • IMG-20240216-WA0043
  • IMG-20240216-WA0045
  • IMG-20240216-WA0050
  • IMG-20240217-WA0002
  • IMG-20240216-WA0039
  • IMG-20240216-WA0041


14.02.24

Rauchmelder / Jever  Lükenshof

Unklare Rauchentwicklung und Auslösung Gefahrenmelder, so die Stichwörter bei der Alarmmitteilung.

Gegen 13:07 Uhr wurde für die Wehren Jever und Cleverns Stadtalarm ausgegeben. In demGebäude wurde Brandgeruch festgestellt. Ursache war ein Technischer Defekt in der Elektrischen Hausanlage.  Da in unserer Wehr Ausgebildete Energie und Gebäudetechniker und Meister angehören, wurde das Gebäude Stromlos geschaltet und den Eigentümer übergeben. Der Einsatz war nach ca. 1,5 Stunden beendet.


13.02.24

TH  Unterstützung RD /Person unter Baum

Gegen 8:37 Uhr wurde die Feuerwehr Cleverns zu einer Technischen Hilfeleistung gerufen.

Bei Baumfällarbeiten war es zu einem Arbeitsunfall gekommen. Die Person war mit einem Bein unter einen fallenden Baum gekommen.Die Feuerwehr Cleverns wurde zur Technischen Unterstützung angefordert. Mit dem Rettungshaubschrauber "Christoph 26" wurde ein Notarzt eingeflogen. Unter Abstimmung mit dem Rettungsdienst/Notarzt wurde die Person unter dem Baum geborgen und dem Rettungsdienst übergeben. Die Einsatzstelle wurde für weitere Ermittlungen der Polizei übergeben. Am Abend erfuhren wir aus der örtlichen Presse, das die Person im Krankenhaus verstorben sei.


09.02.24

TH / VU 2 Personen eingeklemmt

Zu einen Verkehrsunfall wurde am Freitag Vormittag die Feuerwehren Jever und Cleverns gerufen.

Ein PKW war durch eine Hecke gefahren und touchierte ein Gartenhaus. Die Personen im Auto konnten sich selber befreien, so das nur die Feuerwehr Jever zu Absperrmaßnahmen an der Unfallstelle blieb. Die Feuerwehr Cleverns konnte die Alarmfahrt somit abbrechen.

Der Unfall entstand durch ein Medizinischen Notfall !!!!


08.02.24

Brandeinsatz Friesenweg/Cleverns

Eimen Brandeinsatz wurde am Donnerstag gemeldet.

Vor Ort stellte sich herraus, das die Wohnung duech einen Kamin verraucht wurde.

Die nachrückende Feuerwehr Jever konnte die Anfahrt abbrechen. Die Feuerwehr Cleverns machten die Wohnung rauchfrei und belüftetet diese mit einen Überdrucklüfter. Danach wurde die Wohnung wieder an den Eigentümer übergeben.


12.01.24

Verabschiedung

Nach über 51 Jahren Feuerwehr, wurde unser Stellv. Ortsbrandmeister Erik Reck, in den verdienten Feuerwehr Ruhestand Verabschiedet.

Zuvor war er am Mittwoch offizell von der Stadt Jever Verabschiedet worden und sein Nachfolger Michael Ways, zum neuen Stellv. Ortsbrandmeister ernannt.

Bis zum 31.12.23 war Erik noch in der aktiben Wehr, konnte am selben Tag noch 2 mal zu Einsätzen ausrücken.

Ab den 01.01.24 ist Erik dann bei den Alterskameraden.

Aber an diesen Freitag wurde er nochmal von den Kameraden und Kammeradinnen der Feuerwehr Cleverns verabschiedet.

Mit dabei war auch die Feuerwehr Jever, die mit 3 Fahrzeugen und der Drehleiter.

Mit den Fahrzeugen der Feuerwehr Cleverns und Jever und der Polizei, wurde Erik für seine letzte Fahrt abgeholt. In Kolonnenfahrt ging es von Rahrdum dann zur Feuerwache Cleverns.Mit Fackeln und viel Blaulicht wurde Erik und seine Frau in Empfang genommen.

Nachdem sich alle in der Fehrzeughalle eingetroffen haben, hielt unser Ortsbrandmeister Phillip Köhler eine Laudatio. Nachfolgend kamen Vertreter der Befreundeten Feuerwehren Jever, Sande, Reitland und Zschernitz zu Wort. Anschließend wurde noch auf die Verabschiedung gefeiert.

Vielen Dank Erik für 51 Jahre Dienst in der Feuerwehr Cleverns, für die Arbeit und Arrangement in der Feuerwehr.


  • 20240112_182145
  • 20240112_182242
  • 20240112_182258
  • 20240112_184213
  • 20240112_184412
  • 20240112_185044
  • 20240112_185103
  • 20240112_185106
  • 20240112_192627
  • 20240112_191301
  • 20240112_203238


31.12.23

BMA  Schützenhofstr./Jever

Zu einer zweiten BMA Alamierung wurden die Wehren Cleverns und Jever gerufen.

Dieses mal zu einem Schulgebäude. Die dortige BMA hatte ausgelöst, wohl möglich durch eine Störung der BMA. Vorsorglich wurde das Gebäude auf  Rauchenrwicklung/Feuer durchsucht. Nach ca 1 3/4 Stunden wurde der Einsatz beendet.


31.12.23

BMA Sophienstr./Jever

Ein angebranntes Essen in einer Altenwohnanlage, löste die dortige BMA aus.

Es konnte schnell Endwarnung gegeben werden, so das alle Einsatzkräfte wieder schnell nach Hause konnten.



27.12.23

BMA  Sophienstr./Jever

Etwas unsanft wurden die Kameraden/innen der Feuerwehr Cleverns geweckt. Gegen 07:16 Uhr ertönte der Meldeempfänger.

Eine BMA in der Sophienstr, hatte ausgelöst. Während er Anfahrt konnte aber schnell Entwarnung gegeben werden und die Einsatzfahrt wurde abgebrochen.


22.12.23

Letzter Dienstabend 2023

Am letzten Dienstabend wurde ein etwas einfacher Dienst gestalltet, da draußen zur der Zeit ein Strumtief fegte.

Es wurden einige Anwendungen erklärt, z.b. Einsatz des Hohlstrahlrohres und Taktik, Löschdecken für PKW Brände usw.

Das war auch der letzte Dienst für das Jahr 2023 und auch der letzte Dienst für unsren Stellv. OBM Erik Reck, der Ende des Jahres in die Altersabteilung weckselt.

  • 20231222_211712
  • 20231222_211649
  • 20231222_211631
  • 20231222_211620


22.12.23

TH/Baum in Schräglage

Durch ein Sturmtief, das über das Jeverland fegte, wurde ein Baum in Schräglage gebracht und hing in einem anderen Baum fest. Da die Gefahr bestand, das der Baum auf die angrezende Landesstr. fallen könnte, wurde dieser Abgesägt und die Gefahr beseitigt.


19.12.23

TH/Tragehilfe Rettungsdienst

Eine Mitarbeiteren der Kirchengemeinde wollte Weihnachtsschmuck vom Kirchendachboden holen. Dabei fiel sie vom Kirchenboden auf den Orgelboden. Der Rettungsdienst war vor Ort und brauchte unterstützung die Person aus der Kirche zu transportieren.Dabei wurde für die Feuerwehr Cleverns Gruppenalarm ausgegeben. Die Patientin wurde sicher aus der Kirche in den RTW gebracht. Damit war der Einsatz abgeschlossen.

15.12.23

Brandeinsatz F3  Jever/Rosenstr.

Feuerschein F3 war die Einsatzmitteilung die die Kameraden am Abend erreichte.

Am Einsatzort brannte der Dachstuhl einer alten Braumeistervilla, gegenüber der Brauerei in Jever.

2 Personen kamen mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus.

Die Feuerwehr Jever wurde als erstes alamiert. Als sich vor Ort die Lage bestätigte,wurde die Alarmstufe erhöht und zusätzlich die Feuerwehr Cleverns alarmiert. Die Brandbekämpfung wurde sofort in Angriff genommen. Zusätzlich wurde die Feuerwehr Waddewarden alamiert, um ausreichend Atemschutzgeräteträger vor Ort zum haben.

Eine anschließende Gebäudesicherung übernahm das THW, da das Gebäude Einsturzgefährdet ist.

Die DRK Bereitschaft Jeverland versorgte die im Einsatz befindlichen Kräfte.

Laut Polizeibericht könnte die Ursache ein Gasbetriebener Heizstrahler sein.

  • IMG-20231216-WA0000
  • IMG-20231216-WA0001
  • IMG-20231216-WA0002
  • IMG-20231216-WA0003
  • IMG-20231216-WA0004
  • IMG-20231216-WA0006
  • IMG-20231216-WA0007
  • IMG-20231216-WA0008
  • IMG-20231216-WA0009
  • IMG-20231216-WA0010
  • IMG-20231216-WA0011


13.12.23

Hochzeit

Am heutigen Mittwoch, den 13. Dezember 2023 heiratete unser Kamerad Philip seine Frau Maren in der Kirche Sengwarden.

Die Kameraden und Kammeradinnen der Feuerwehr Cleverns stellten sich zum Spalier vor der Kirche auf.

Natürlich wuden dem Brautpaar den Weg versperrt und mussten erst eine Schlauchkupplung lösen, damit sie ihren Weg weiter gehen konnten.

                                              Dem Brautpaar alles gute in ihren neuen Lebensabschnitt.

  • IMG-20231213-WA0028
  • IMG-20231213-WA0029
  • IMG-20231213-WA0030
  • IMG-20231213-WA0033
  • IMG-20231213-WA0035
  • IMG-20231213-WA0037


10.12.23

Brandeinsatz F 2 Y  Jever/Kattrepel

Zu einem Brandeinsatz mit einer vermutlich vermissten Person, wurden beide Wehren der Stadt Jever alarmiert.

Am Kattrepel war es zu einem Feuer gekommen. Eine Wohnung und die Küche eines Restaurant wurden in Mitleidenschaft gezogen.

Nach der ersten Erkundung wurde festgestellt, das keine Person vermisst wurde. Es konnte sofort die Brandbekämpfung ausgeführt werden. In den engen Gassen der Altstadt war es dann auch eine Herrausvorderung, die Fahrzeuge zu positionieren und die Schläuche zu verlegen. Nach c. 3 Stunden war für die Feuerwehren der Einsatz zuende.


09.12.23

Weihnachtsfeier

Die Tage werden kürzer und das Jahr neigt sich dem Ende.

Kurz vor Weihnachten feiern die Kameraden und Kameradinnen der Feuerwehr Cleverns ihre Weihnachtsfeier.

Natürlich sind auch die Alterskameraden mit dabei, um bei guten Essen und Getränken eim paar besinnliche Stunden zu genießen.

Unterhaltung wurde auch geboten und so mussten einige Kameraden den 1. Clevernser Feuerwehr Weihnachtschor stellen.


01.-02.12.23

Ausbildung zum Drohnenpiloten

Am Freitag uns Samstag nahmen 10 Kameraden und Kammeradinnen an einem Drohnenlehrgang in der Feuerwache Cleverns teil.

Die Stadt Jever hatte eine Drohne für die beiden Feuerwehren Jever und Cleverns gekauft.

2 Tage wurde Teoretisch und Praktisch an der Drohne ausgebildet. Am Ende des Lehrganges wurde eine Prüfung zum Drohnenpilot absolviert.

Alle 10 Teilnehmer und Teilnehmerinnen haben bestanden ( 6 aus der Feuerwehr Jever und 3 aus der Feuerwehr Cleverns)

Jetzt müssen in Übungsdiensten die erlernten Sachen vertieft werden, damit im nächstes Jahr die Drohnengruppe in den Einsätzen aktiv eingebunden werden kann.

  • 20231201_140254
  • 20231201_140250
  • 20231201_140307
  • 20231201_144316
  • 20231201_145626
  • 20231202_131029
  • 20231202_131055
  • 20231202_131151
  • IMG-20231202-WA0011


24.11.23

Dienstabend

An diesen Dienstabend wurden an Geräten für den TH Einsatz geübt.

Unter anderen die Bedienung der beiden Seilzüge. Dabei muss man die Bedienung dieser Seilzüge kennen und auch wieviel Last damit gezogen werden kann. Wichtig dabei auch die Anschlagpunkte am Fahrzeug bzw. auch die man am Einsatzort vorfinfden kann.

  • 20231124_205125
  • 20231124_205042


20.11.23

Gemeinsame Übung

Am heutigen Montag wurde die geplante gemeinsame Übung mit der Bundeswehr Feuerwehr aus Upjever, der Polizei und der Feuerwehr Cleverns durchgeführt.

Folgende Schadenslage wurde angenommen:

Ein LKW der Bundeswehr wurde in einen Verkehrsunfall mit 2 zivilen PKW verwickelt.

Dabei arbeiteten die Bundeswehr Feuerwehr und die Freiwillige Feuerwehr eng zusammen, um schnelle Hilfe zu leisten.

Hinzu kam noch der Polizeihubschrauber aus Rastede.

Dieser sollte eine vermisste Person aus der Luft suchen. Der Hubschrauber ist unter anderen auch mit Wärmebildkamera ausgestattet, umschnellwärme Quellen zu lokalisieren

  • IMG-20231121-WA0014
  • IMG-20231121-WA0013
  • IMG-20231121-WA0012
  • IMG-20231121-WA0011
  • IMG-20231121-WA0010
  • IMG-20231121-WA0009


10.11.23

Dienstabend - Vorbereitung auf die gemeinsame Übung mit den Brandschützern der Bundeswehr

Am heutigen Dienstabend ging es zum ehemaligen Fliegerhorst Upjever.

Dort wurden wir von den Brandschützern der 7.ObjSRgtLw empfangen.

In einer Übungshalle wurde ein Szenario aufgebaut , was abgearbeitet werden sollte.

Dabei ging es um die Technische Hilfeleistung an einem LKW.

Aufgebaut wurde eine Rettungsplattform,um besser am Führerhaus des LKWs zu arbeiten.

Rettungsschere und Spreize waren ebenfalls im Einsatz.

Einen besonderen Dank gehen an die Brandschützer der Bundeswehr, Michael (auch Mitglied in der F.F. Cleverns), Alex, Olli und Norbert (der auch die Bilder gemacht und zur verfügung gestellt hat.

  • IMG-20231111-WA0043
  • IMG-20231111-WA0042
  • IMG-20231111-WA0036
  • IMG-20231111-WA0037
  • IMG-20231111-WA0030
  • IMG-20231111-WA0029
  • IMG-20231111-WA0026
  • IMG-20231111-WA0023
  • IMG-20231111-WA0021
  • IMG-20231111-WA0016
  • IMG-20231111-WA0014
  • IMG-20231111-WA0015
  • IMG-20231111-WA0013
  • IMG-20231111-WA0011
  • IMG-20231111-WA0010